FÖRDERVEREIN DER ROSA-LUXEMBURG-SCHULE e.V.

randlos

ArbeitsGemeinschaften (AGs)

Gemeinsam über den Unterricht hinaus

Durch die Finanzierung von AGs wird das Schulleben über die reine Unterrichtszeit hinaus bereichert. Die Schüler haben hierbei die Möglichkeit, vielfältige Bereiche zu entdecken und auszuprobieren. 

Mit steigenden Schülerzahlen wachsen auch die AG-Angebote an unserer Schule.
Jeder soll die Möglichkeit haben am Nachmittag, mit Gleichaltrigen oder aber gerade auch
mit Schülern aus anderen Jahrgangsstufen gemeinsam, eine AG zu besuchen.
 

In diesem Schuljahr


ist unter anderem die 
AG Badminton neu dazu gekommen. Der Förderverein hat hierfür 
Bälle und Netze finanziert.


Die ebenfalls neu gegründete 
Basketball-AG wurde mit speziellem Markierungsband unterstützt, um die für das Spiel am Hallenboden notwendigen Felder einteilen zu können.

Fortlaufend unterstützte Angebote:

Zum Beispiel Pflanzen für die Schulgarten AG oder digitale Kameras für die AG Digitale Fotografie. In den meisten Fällen unterstützen wir die Nachmittagsangebote an der Schule
mit Materialzuschüssen oder der notwendigen Grundaustattung.
 

Schülerarbeiten aus der Keramik AG

Der Förderverein unterstützt die AG durch Materialzuschüsse, zum Beispiel für Tonmasse und Glasuren.


Bereits seit 2009
wird an unserer Schule begeistert getrommelt!

Die Trommel-AG wurde damals mit Hilfe des Fördervereins ins Leben gerufen und wird weiterhin, zum Beispiel bei anfallenden Reparaturen, unterstützt.

Mittlerweile sind die Trommler mit ihren Rhythmen fester Bestandteil jeder Schulveranstaltung.

Und nicht nur das:
 
Im Februar 2012 sind zum ersten Mal Schüler unserer Schule zu einem Trommel-Percussion-Workshop auf Schloss Boitzenburg gewesen. Insgesamt 161 Schüler aus sechs verschiedenen Grundschulen des Landes haben sich dort mit professioneller Hilfe vier Tage lang auf ein großes Abschlußkonzert in Schwedt vorbereitet. 
Hier ein Artikel aus dem "Nordkurier" vom 24.2.2012.


Und auch 2013 wurde weitergetrommelt:

Die Schüler waren von dem Workshop 2012 so begeistert, dass 2013 wieder eine Klasse aus unserer Schule am Trommel-Workshop und dem großen Konzert teilgenommen hat.

Das Konzert fand dieses Jahr am 24.2.2013 in der Stadthalle in Schwedt statt und war erneut ein voller Erfolg! Nach drei Tagen intensiver Proben auf Schloß Boitzenburg nahmen 
23 Schüler der Klasse 5 b der Rosa-Luxemburg-Schule am großen Abschlußkonzert der 
"Trommelkids" teil. Es war ein toller Auftritt, bei dem insgesamt über 150 Grundschüler trommelten und sangen was das Zeug hielt,  bzw. in diesem Fall die Trommeln und anderen Percussion-Instrumente hergaben!

Mehr Informationen sind hier nachlesbar 
(Artikel aus dem www.blickpunkt-brandenburg.de vom 24.2.2013, Manuela Lenz)
 

Der Förderverein freut sich sehr, dass durch die angeschafften Trommeln so viel Spaß und Energie in die Schule gebracht werden konnte.
 

Besonders am Herzen liegt uns überdies die Verbindung der Schüler zur Natur zu fördern. 
Im Mai 2010 hielt daher ein Bienenvolk Einzug in unsere "grüne" Schule.


Das Abenteuer Imker-AG begann!

Die notwendige Schutzkleidung für die betreuenden Schüler und ein Schaukasten für interessierte Beobachter wurde angeschafft. Nunmehr produziert die AG schon im zweiten Jahr unseren eigenen Schulhonig und Bienenwachskerzen!
Da diese Erzeugnisse mit großem Erfolg auf Schulfesten verkauft werden und die Einnahmen an der Förderverein zurückfliessen, "verdient" sich die AG ihre Unterstützung buchstäblich selbst.
Ein Gewinn für alle Seiten!


Manchmal helfen auch schon kleine Beträge, Projekte umzusetzen, wenn zum Beispiel Kopierkosten für die Schülerzeitung übernommen werden.

In größerem Umfang sichern die vom Förderverein teilweise übernommenen Honorarkosten für AG-Leiter, dass Angebote langfristig stattfinden können.
 


Die Schach-AG am Nachmittag erfreut sich
großer Beliebtheit und wir ebenfalls 
vom Förderverein unterstützt.

© 2012 Förderverein der Rosa-Luxemburg-Schule Potsdam e.V. | Webdesign Potsdam